Betriebliches Gesundheitsmanagement

Analyse – Ergonomie in Verwaltung und Produktion

Unternehmensanalyse

Bei einer Unternehmensanalyse, werden durch eine Begehung die Belastungsanforderungen ermittelt und mögliche gesundheitsorientierte Maßnahmen empfohlen.

Gesundheitsorientierte Analyse

Ein Gesundheitscheck-Up inklusive einer funktionellen Bewegungsanalyse (Functional Movement Screen) gibt Aufschluss über die individuellen, gesundheitlichen Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter.

Arbeitsplatzanalyse

Bei einer Arbeitsplatzanalyse werden Ihre verschiedenen Arbeitsplätze unter ergonomischen Gesichtspunkten betrachtet, um gegebenenfalls Änderungen vorzunehmen.

Verhaltensorientierte Mitarbeiteranalyse

Hierbei werden Arbeitsabläufe unter ergonomischen Gesichtspunkten am Arbeitsplatz analysiert und die Mitarbeiter im Umgang Ihrer Arbeitsmaterialien und den vorhandenen ergonomischen Arbeitsbedingungen geschult.

Seminare und Vorträge

Die Vermittlung von theoretischem Wissen verbunden mit praktischem Erleben. Unsere Seminare zeigen auf anschauliche Weise, die Wichtigkeit gesundheitlicher Maßnahmen und schulen Sie und Ihre Mitarbeiter für den richtigen Umgang mit einem ergonomischen Arbeitsplatz.

  • Ergonomie am Arbeitsplatz – was kann ICH tun?
  • Heben, Tragen, Schieben – Ergonomie am Arbeitsplatz in der Produktion
  • Vom Sitzen zum Stehen – Ergonomie am Arbeitsplatz im Büro
  • Beweglichkeit und Stabilität im Beruf und Alltag
  • Faszien – was ist das und was können sie
  • Der Weg zum Stadtlauf/Halbmarathon/Marathon
  • oder Themen nach Absprache

Bewegungsprogramme

Unsere Bewegungsprogramme lassen sich optimal in Inhalt und Dauer an die Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen. Wir machen uns vor Ort ein Bild Ihres Unternehmens und die Anforderungen an Sie und Ihre Mitarbeiter, sodass wir die Inhalte der Kurse genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können.

  • WORK-out
    Übungen am und mit dem Arbeitsplatz (Stuhl und Schreibtisch) und Kleingeräten (Theraband, Miniband, etc.).
  • Relax at WORK
    Entspannungstraining am Arbeitsplatz
  • Core-WORK-out
    Kräftigungsübungen mit dem Schwerpunkt Stabilität der Wirbelsäule.
  • Mobility-WORK-out
    Beweglichkeits- und Entspannungstraining am Arbeitsplatz.
  • Free Nature Business (outdoor)
    Hoch-Intensives-Intervall-Training (HiiT) ist das Zauberwort.
  • Lauf-/Walking Treff
    Der Kurs führt zur Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems und zur Steigerung der Fitness. Außerdem läßt der Kurs sich prima nutzen, um Ihre Mitarbeiter auf den nächsten Firmenlauf vorzubereiten.

Gesundheits- und Ergonomie-Coach Ausbildung

Wir bilden Ihre Mitarbeiter (Anzahl abhängig von der Größe des Unternehmens) zum Gesundheits- und Ergonomie-Coach aus. Aufgabe eines Gesundheits- und Ergonomie-Coaches soll sein, regelmäßig für bewegte Pausen (spezielles Trainingsprogramm Dauer: max. 5 min.) zu sorgen, Kollegen zum Mitmachen und Umdenken zu animieren, Ansprechpartner Ihrer Mitarbeiter zu den Themen Verhaltens- und Arbeitsplatzergonomie zu sein und Bindeglied zwischen Ihrem Unternehmen und uns zu sein.

Vorteile für Sie und Ihr Unternehmen

Für Arbeitgeber und -nehmer ergeben sich durch eine erfolgreiche Implementierung von betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) zahlreiche Vorteile.

    Für den Artbeitgeber

  • Sicherung der Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter
  • Erhöhung der Motivation durch Stärkung der Identifi kation mit dem Unternehmen
  • Kostensenkung durch weniger Krankheits- und Produktionsausfälle
  • Steigerung der Produktivität und Qualität
  • Imageaufwertung des Unternehmens
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Verbesserung des Arbeitsklimas

    Für den Artbeitnehmer

  • Verbesserung des Gesundheitszustandes und Senkung gesundheitlicher Risiken
  • Reduzierung der Arztbesuche
  • Verbesserung der gesundheitlichen Bedingungen im Unternehmen
  • Verringerung von Belastungen
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Erhaltung und Zunahme der eigenen Leistungsfähigkeit
  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und Verbesserung des Arbeitsklimas

Wussten Sie, daß ...

… die Mitarbeitergesundheit seit dem 1. Januar 2009 unbürokratisch steuerlich unterstützt wird. 500 Euro pro Mitarbeiter und Jahr kann ein Unternehmen lohnsteuerfrei für Maßnahmen der Gesundheitsförderung investieren.

Zusätzlich zu den steuerlichen und sozialen Vorteilen, bezuschussen gesetzliche Krankenkassen eine solche gesundheitsfördernde Maßnahme in Betrieben.
Quelle: Bundesamt für Gesundheit

Return on Invest

BGM ist eine lohnende Investition, denn der ökonomische Nutzen liegt auf der Hand. Der Return on Invest wurde zwischen 1:3 und 1:10 angegeben. Das heißt, jeder in die Gesundheit investierte Euro macht sich 3- bis 10-fach bezahlt.

Am Arbeitsplatz kann die Gesundheit der Beschäftigten entscheidend gefördert werden.
Quelle: AOK

Interesse oder Fragen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Kontakt

Impressionen